Begegnung


Regelmässig öffnen wir Kirchenräume im Kleinbasel für Konzerte, Lesungen, Events und ladenalle ein, sich von Kunst, Musik und

Wort berühren zu lassen. Oderbei einem Kaffee einfach Ruhe zu

finden und Kraft für den Alltag zutanken.


TheoSounds: Musik berührt die Seele

Kirche für alle heisst auch: den Kirchenraum für alle Personen öffnen und als einen Ort für die Seele erlebbar zu machen.

Jeden Mittwoch öffnet sich beispielsweise die Theodorskirche - zuerst zum Lunchsharing am grossen Tisch, danach als offene Kirche, wo Vorbeigehende eine kurze Pause einlegen können.

Kinder sind willkommen die Kirche zu entdecken: wer findet die Taube unter dem Dach, wieso hat der mittelalterliche Taufstein acht Seiten, wie viele Stufen hat die Treppe zur Kanzel?

Ein- bis zweimal pro Monat erhalten junge Musikerinnen und Musiker am Mittwochabend die Möglichkeit die Theodorskirche unentgeltlich zu nutzen: Für die Musizierenden eine wertvolle Chance vor Publikum zu spielen, für die Zuhörenden die Möglichkeit den Kirchenraum mit seiner beeindruckenden Akustik auf sich wirken zu lassen.

Durch diese und ähnliche Projekte - etwa Kunstprojekte im Kirchenraum - laden wir Menschen sich zu begegnen und - um es mit Worten von Dietrich Bonnhoeffer auszudrücken - "jenen vollen Klang der Welt zu hören, die unsichtbar sich um uns breitet."

_DSC1016
_DSC9332
_DSC6058
Bildschirmfoto 2023-07-10 um 15.54.34

An vielen verschiedenen Orten im Kleinbasel arbeiten wir an Begenungsmöglichkeiten mit: Wenn im Allmendhaus im Hirzbrunnen ein Bioladen entsteht, wo nicht nur über Gemüse, sondern auch über Gott und die Welt gesprochen werden kann.

Wenn jugendliche Konfirmandinnen und Konfirmanden beim Suppentag mithelfen.

Und wenn am Donnerstagabend in der Dorfkirche Kleinhüningen "Soup & Share" angesagt ist.